Fragen? Gerne helfen wir weiter.

PANORAMA Hotel
Promenade 80
7270 Davos Platz

davos@panoramahotels.com
+41 81 413 23 73

Anfahrt & Routenplaner

Die Geschichte des Panorama Hotels

Der Erfolg des Kurortes Davos beginnt in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Dr. Alexander Spengler, einer der grossen Initiatoren, erkannte früh den Heilwert der Davoser Luft für Menschen mit Tuberkulose. Dank ihm gelangte der Spengler Cup zu seinem Namen. Der zweite Bauboom in Davos vor der Jahrhundertwende führte zur Erstellung von Sanatorien, deren Tätigkeit allerdings beim Ausbruch des 1. Weltkrieges 1914 fast innert Wochenfrist jäh unterbrochen wurde.

1885 wurde das Hotel Victoria Hudson erbaut. Die reiche Londoner Bevölkerung schätzte das Haus schnell als „The only British Sanatorium in Switzerland“. Die grossen geschützten Loggias waren Voraussetzung für die Freiluft-Liegekuren, wie sie unter anderem von Dr. Spengler streng verordnet wurden. Diese grossen Balkone beschrieb später Thomas Mann so: «Dort seien die Tuberkulose-Kranken wie Mumien eingepackt, täglich stundenlang der gesunden Höhenluft ausgesetzt worden.» Nicht nur am Zauberberg, sondern auch im Victoria war das ein tägliches Ritual – bei jedem Wetter. Heute noch verfügt das PANORAMA Hotel Davos über eine Thomas Mann Suite.

Das nach dem Abbruch des Victoria 1979 erbaute PANORAMA Hotel hat als einziger Neubau seither genau diese Bauform übernommen. 2.5 Meter tiefe Loggias für jedes Zimmer oder sogar deren zwei für Suiten, ermöglichen die Möblierung mit grossen Liegesofas und ganz allgemein den angenehmen Aufenthalt an der Sonne.

Die Stüvetta (Engadiner-Romanisch für «kleine Stube») wurde 1890 als handwerkliches Meisterstück aus Arvenholz in Arosa in ein unscheinbares Haus eingebaut, welches damals als Poststelle diente. Zu jener Zeit waren die Fahrgäste der Postkutsche froh, nach 6-stündiger holpriger Fahrt über die waghalsig angelegte Bergstrasse wieder festen Boden unter den Füssen zu haben. Jenes Haus – seit 1984 als Arosa PANORAMA Hotel geführt, musste 2002 einem Neubau weichen. Wir haben uns entschlossen, mit der Stüvetta das PANORAMA Hotel Davos und die Landschaft um ein Baudenkmal zu bereichern und diese in einem Erweiterungsbau im PANORAMA Hotel Davos zu integrieren. Die Stüvetta hat seither den Davosern und vielen Gästen Freude bereitet.

Die Eigentümer des PANORAMA Hotel Davos erwarben 2014 die Statue «Träume vom Fliegen» und fand auf der Terrasse vor dem Hotel einen attraktiven Platz. Sie wurde vom bekannten Künstler Claudio Caprez geschaffen und an einer Vernissage im August 2014 feierlich der Bevölkerung übergeben.

Scroll Up